105,00EUR / Stück
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Lieferbar innerhalb 2 bis 5 TagenLieferbar innerhalb 2 bis 5 Tagen **

15m GFK Mast "EXTRA" - heavy duty -

Dieser Mast ist vornehmlich für Draht-Vertikals
gedacht.

Länge ausgefahren:  15m Transportlänge: 134cm Farbe: grau Durchmesser unten (ohne Kappe): 59mm Durchmesser der Spitze: 6mm
Segmente: 12
Gewicht: 3,9 kg mit schwarzem Stoffsack
 

Hinweise zum Gebrauch von Fiberglas-Teleskop-Masten

Fiberglasruten haben sich bei Funkamateuren seit Jahren bewährt. Der Vorteile dieser Konstruktion sind geringes Gewicht, eine praktische Transportlänge sowie ein einfacher und schneller Aufbau. Dennoch sollte man sich bewusst sein, das dieses Material sind so dauerhaft und robust ist, wie zum Beispiel Aluminium. Damit Sie lange Freunde an Ihrem Fiberglasmast haben, bitte ich Sie folgende Hinweise zu beachten:

Beim Aufbau des Masten werden die einzelnen Rohre auseinander gezogen und gegeneinander mit der Hand verdreht. Beginnen Sie mit dem dünnsten Element und ziehen Sie die Elemente nacheinander aus. Beim Abbau verfahren Sie genau umgekehrt. Zuerst wird das zweitdickste Element eingeschoben , dann das drittdickste und so weiter . Bei den unteren dickeren Rohren kann natürlich mehr Kraft angewendet werden, als bei den dünneren oberen Mastteilen. Wird die Spitze entfernt, darf diese nicht im Mast verbleiben, da die Rohre sonst beim Zusammenschieben beschädigt werden könnten. Ferner muss der Mast dann oben abgedichtet werden, damit kein Wasser eindringt.

Soll der Mast länger als ein paar Tage stehen bleiben, empfiehlt es sich, die Übergänge zwischen den einzelnen Teleskopteilen zu sichern. Dies kann im einfachsten Fall, mit einem Klebeband geschehen, welches sich gut wieder ablösen lässt. Wir empfehlen hierzu gutes Markenisolierband wie z.B. Coroplast ®.Das Zusammenrutschen der Segmente kann auch mit „Gummistoppern“ verhindert werden. Hierzu bieten wir ein System aus einem Gummiprofil und Kabelbindern an.

Die 4mm Spitzen der Masten sind nur bedingt belastbar. Zur Abspannung von horizontalen Drahtantennen ist es nicht geeignet. Weichen Sie hier bitte, je nach Last auf tiefere Segmente aus und spannen Sie den Mast entsprechend ab. Beim Umlegen des ausgefahren Mastes ist besondere Vorsicht geboten. Die Spitze berührt den Boden in der Regel zuerst und kann dabei leicht abbrechen. Die Bodenkappe sollte immer aufgeschraubt sein. Sollte sich mal ein Element lockern und nach unten "sausen" wird es nicht beschädigt.

Abspannungen sollte nur locker angezogen werden. Diese sollten nur extreme Bewegungen dämpfen. Ein "freischwingendes" Element ist deutlicher weniger bruchanfällig als ein Element, daß schon unter hoher mechanischer Spannung steht.
Versehentliches Treten auf den am Boden liegenden Mast ist wohl der häufigste "Gefahrenquelle". Spielende Kinder, "siebengescheite" Anwohner und OMs haben daher beim Antennenbau nichts verloren. Ferner sollten diese Arbeiten bei Tageslicht durchgeführt werden.
Fiberglas ist erstaunlich flexibel. Dies gilt jedoch nicht bei "Minusgraden". Hier wird das Material ausgesprochen spröde. Deshalb sollte man im Winter dem Mast nur geringe seitliche Zugkräfte zumuten und nach Möglichkeit abspannen.
Sollte Ihnen wirklich einmal ein Segment kaputt gehen, werde ich mich bemühen, entsprechende Ersatzrohre zu moderaten Preisen zu liefern.

Haftungsausschluß:
Ich weise ausdrücklich darauf hin, daß ich keinerlei Haftung für Schäden übernehme, die durch Anwendung meiner Produkte entstehen. Bei diesen GFK Masten handelt es sich um Behelfsantennenträger für den experimentellen Funkbetrieb, die nicht die Festigkeitswerte kommerzieller Produkte aufweisen. Seien Sie daher bei Aufbau und Betrieb dieser Produkte sehr vorsichtig und halten Sie notwendige Schutzabstände ein.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 

 

 

Wir empfehlen für diesen Mast folgende Zubehör:

MAB22 Mastabspannung ( klemmt in ca. 10m Höhe ) - passt leider nicht optimal (sitzt auf Übergang auf )

MAB34 Mastabspannung ( klemmt in ca. 6m Höhe ) - passt leider nicht optimal (sitzt auf Übergang auf )

Karabiner Edelstahl 40mm passend für MAB22/MAB34

Gummiprofil und Kabelbinder zum Sichern der Segmente

Corolast Isolierband schwarz 30mm x 10m

Kunden kauften auch folgende Produkte

Wir empfehlen auch